7 WPI

Aufgaben nach den Osterferien:

Französisch

Bearbeite im Buch TE2 das Kapitel „Chefs de cuisine“ (p. 58-63).
1. Sieh dir das auf Seite 59 angegebene Video „Ma recette préférée“ an.
2. Schreibe die Vokabeln zum Wortfeld „Lebensmittel“ (Seite 62) in dein Vokabelheft
(suche die Übersetzung – falls nötig – im Internet) und lerne sie auswendig.
3. Bereite das auf Seite 63 abgebildete Rezept zu und mache ein Foto von deiner (hoffentlich gelungenen) „Tarte aux pommes“.

Informatik

Kontrolliere deine Lösungen:
1. Wie werden die Daten mit einem Modem übertragen?
Mit einem Modem werden die Daten analog übertragen.
2. Wie werden die Daten mit einem ISDN-Adapter übertragen?
Mit einem ISDN-Adapter werden die Daten digital übertragen.
3. Wie werden die Daten mit einem DSL-Modem übertragen?
Mit einem DSL-Modem werden die Daten über einen digitalen Breitbandanschluss übertragen.
4. Was ist das Internet?
Das Internet ist ein weltweiter Verbund vieler Computernetzwerke.
5. Was ist das WWW?
Das WWW ist das World Wide Web. Hier sind Informationen ungeordnet gesammelt.
6. Erläutere den Internetdienst E-Mail.
E-Mail ist ein elektronischer Postdienst.
7. Erläutere den Internetdienst Chat?
Ein Chat bietet die Möglichkeit mit anderen Menschen, die online sind, ins Gespräch zu kommen.
8. Erläutere den Begriff Provider?
Ein Provider ist eine Firma, die einen Internetzugang bereitstellt.
9. Erläutere den Begriff Browser?
Ein Browser ist ein Programm, mit dem man die im Internet abgelegten Informationen lesen kann.
10. Erläutere den Begriff HTML.
Hypertext Markup Language ist die Sprache, in der die Informationen im WWW geschrieben sind.
11. Erläutere den Begriff Hyperlink?
Ein Hyperlink ist ein Verweis von einem Dokument auf ein anderes Dokument, der durch Anklicken mit der Maus aktiviert wird.
12. Wie ist eine IP-Adresse aufgebaut?
Eine IP-Adresse besteht aus 4 Dezimalzahlen zwischen 0 und 255, die durch einen Punkt getrennt sind.
13. Welche Aufgabe hat das DNS (Domain Name Service)?
Das DNS ordnet den IP-Adressen die URL (Uniform Resource Locator) zu.
14. Beschreibe die Vorgehensweise des TC/IP (Transmission Control Protocoll/Internet Protocol)?
Das TCP/IP zerlegt eine Nachricht in Pakete von maximal 1500 Byte und versieht sie mit einem Header.
15. Welche Informationen stehen im Header?
Im Header stehen Absender- und Empfängeradresse sowie eine Paketnummer.

Wer Fragen hat, kann sie per E-Mail stellen. 7IF1: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!oder 7IF2:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Schickt bitte auch eine E-Mail, damit ihr Arbeitsbätter mit zusätzlichen Informationen erhaltet.

Sozialwissenschaften

Bearbeite folgende Aufgaben:
1. Seite 227 lesen + Nr. 1+2 bearbeiten
2. Text in der Datei "Der Fall Jonas" lesen.
3. Aufgaben aus der Datei bearbeiten.

Bearbeite folgende Aufgaben:
1. Text in der Datei "Wer ist Jonas?" lesen.
2. Aufgaben aus der Datei bearbeiten.

Bearbeite folgende Aufgaben:
1. Seite 231 lesen / Nr. 1 bearbeiten
2. Seite 234 lesen / Nr. 1 + 2 bearbeiten

Bearbeite folgende Aufgaben:
1. Seite 237 lesen / Nr. 4 bearbeiten
2. „Fremd oder zu Hause?“ – Wann fühlt man sich fremd und wann fühlt man sich zu Hause? Erläutere.

Bearbeite folgende Aufgaben:
1. Seite 240/241 lesen
2. Nr. 1 + 2 bearbeiten.

INFO 1: Den Zugang für den Kurs in der App „Sharezone“ könnt ihr/können Sie über meine E-Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!erfragen oder über Kursmitglieder aus der 7b, die bereits in der Gruppe sind.
INFO 2: Die bisher bearbeiteten Aufgaben können mir über meine E-Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!oder die App Sharezone zugeschickt werden.

Technik TC1

Erstellt bitte einen 5-Minuten-Vortrag mit entsprechender Präsentation (PowerPoint, Plakat, …) zum Thema:
Grundgrößen der Elektronik.
Wählt dafür Spannung, Stromstärke oder Widerstand aus.

Technik TC2

Die Arbeitsmaterialien für den Technikkurs TC2 findest du hier: Arbeitsmaterialien

Aufgaben bis zu den Osterferien:

Französisch

Erarbeite den vollständigen Text „Quel cinéma“ / TE 2, p. 49 – 50
Schlage die Vokabeln nach
Trage sie in deine Vokabelheft ein und lerne sie
Bearbeite die folgenden Aufgaben: p. 52, ex. 6ab/ 7a; p. 53, ex. 9a
Bearbeite die Aufgabe „Tâche“ auf den Seiten 54/55 , ex. a-d
Wiederhole die Vokabeln der letzten Lektionen ( p. 153 – 166)
Vervollständige dein Vokabelheft
Löse im Cahier die Aufgaben zu Unité 3, p. 40 – 48)
Lege mithilfe der Konjugationstabelle im Buch (p.135 – 139) eine Verbkartei an.

Informatik

Bearbeite folgende Aufgaben:
1. Wie werden die Daten mit einem Modem übertragen?
2. Wie werden die Daten mit einem ISDN-Adapter übertragen?
3. Wie werden die Daten mit einem DSL-Modem übertragen?
4. Was ist das Internet?
5. Was ist das WWW?
6. Erläutere den Internetdienst E-Mail.
7. Erläutere den Internetdienst Chat?
8. Erläutere den Begriff Provider?
9. Erläutere den Begriff Browser?
10. Erläutere den Begriff HTML.
11. Erläutere den Begriff Hyperlink?
12. Wie ist eine IP-Adresse aufgebaut?
13. Welche Aufgabe hat das DNS (Domain Name Service)?
14. Beschreibe die Vorgehensweise des TC/IP (Transmission Control Protocoll/Internet Protocol)?
15. Welche Informationen stehen im Header?

Schau dir die folgenden Film an:
- Eine kurze Geschichte des Internets
https://www.youtube.com/watch?v=uIZh2v7YpP4
- Funktionsweise einer Suchmaschine
https://www.youtube.com/watch?v=KBKwtCAoiG4

Wer Fragen hat, kann eine E-Mail schicken. 7IF1: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!oder 7IF2:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wer eine E-Mail schickt, erhält Arbeitsbätter mit zusätzlichen Informationen.

Sozialwissenschaften

Einstieg in das neue Thema:
„Leben in der Gesellschaft“:
Suche 5 Adjektive, die deiner Meinung nach auf dich zutreffen und dich beschreiben. Begründe, warum du dich für die jeweiligen Adjektive entschieden hast.
(Auf Seite 215 stehen einige Adjektive zur Auswahl. Du kannst diese Adjektive verwenden. Du kannst aber auch andere Adjektive verwenden).
„Seinen eigenen Weg gehen – das ist leichter gesagt als getan.“
Nimm Stellung zu dieser Aussage. Was ist damit gemeint?
Seite 216/217
Notiere die Definitionen der Selbstbestimmung und Fremdbestimmung in deinem Heft.
Seite 217, Nr.1
Seite 217 – Karikatur oben (Vater und Sohn).
Was hat die Karikatur mit Fremd- und Selbstbestimmung zu tun?
Bearbeite folgende Aufgaben:
1. Seite 218 lesen
2. Seite 218/Nr. 2 bearbeiten
3. Seite 219 lesen
4. Seite 219/Nr. 1+2 bearbeiten
5. Finde Definitionen für die folgenden beiden Begriffe heraus und notiere sie in deinem Heft: „Werte“ und „Normen“.
Bearbeite folgende Aufgaben:
1. Welche Werte sind dir besonders wichtig? (3-4 Werte aufführen)
2. Seite 220/221 lesen
3. Definiere den Begriff Peergroup und nenne drei Kennzeichen einer Peergroup.
4. Beschreibe die Bedeutung einer Peergroup für Jugendliche.
5. Zu welchen Gruppen gehörst du? Notiere.
6. Was macht eine Freundschaft für dich aus?
Du kannst dir die Seite 223 zu Informationszwecken angucken.
INFO: Den Zugang für den Kurs in der App „Sharezone“ könnt ihr/können Sie über meine Mailadresse erfragen oder über Kursmitglieder aus der 7b, die bereits in der Gruppe sind.

Technik TC1

1. Schaut bitte folgendes Video von Lehrer Schmidt an:
https://www.youtube.com/watch?v=Sl7utffKpEE
und beantwortet folgende Fragen:
a) Was ist die elektrische Spannung?
b) Erkläre die Spannung mit Hilfe des Wassermodells.
2. Schaut bitte folgendes Video von Lehrer Schmidt bis zu Minute 5.30 an:
https://www.youtube.com/watch?v=ZwEGA2VQ80E&list=RDCMUCy0FxMgGUlRnkxCoNZUNRQQ&start_radio=1&t=341
und beantwortet folgende Fragen:
a) Was ist der elektrische Widerstand?
b) Gebt jeweils ein Material mit hohem und niedrigem Widerstand an.
3. Schaut bitte folgendes Video von Lehrer Schmidt bis zu Minute 3.56 an:
https://www.youtube.com/watch?v=wKW6gclbdf0
und beantwortet folgende Frage:
Was ist die elektrische Stromstärke?
1. Schaut bitte folgendes Video von Lehrer Schmidt von Minute 5.45 bis 8.24 an:
https://www.youtube.com/watch?v=ZwEGA2VQ80E&list=RDCMUCy0FxMgGUlRnkxCoNZUNRQQ&start_radio=1&t=341
2. Übertrage bitte die Formel des Ohmschen Gesetzes und das entsprechende Beispiel in deine Mappe.
3. Berechne bitte den Widerstand in einem geschlossen Stromkreis
mit einer Spannungsquelle von 220 Volt und einer Stromstärke von 2 Ampere.
4. Schaut bitte folgendes Video von Lehrer Schmidt ab Minute 3.56 bis 5.55 an:
https://www.youtube.com/watch?v=wKW6gclbdf0
5. Übertrage bitte die Formel des Ohmschen Gesetzes und das entsprechende Beispiel in deine Mappe.
6. Berechne bitte die Stromstärke in einem geschlossen Stromkreis
mit einer Spannungsquelle von 220 Volt und einem Widerstand von 110 Ohm.

Technik TC2

Die Arbeitsmaterialien für den Technikkurs TC2 findest du hier: Arbeitsmaterialien