Beratungsangebote

Unterstützungsangebot durch die Beratungslehrerinnen und die Schulsozialarbeiterin an der Realschule Grünstraße
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
die derzeitige Situation stellt uns alle vor neue Herausforderungen und unser Leben somit auch etwas auf den Kopf.
Um Euch/Sie in dieser Lage unterstützen zu können bieten wir weiterhin Beratung mittels E-Mail, telefonisch oder auch persönlich an.
Mögliche Themen der Beratung können beispielsweise sein:
- Schwierige Lebenssituationen, insbesondere auch hervorgerufen durch die aktuelle krisenhafte Lage
- Persönliche Themen (Freundschaft, Gewalt, Verlust, Sucht, Krankheit, Prüfungsangst, Zukunftsängste, Konflikte)
- Lern- und Leistungsschwierigkeiten, Leistungsdruck
- Familiäre Probleme
Wir sind für Euch/Sie folgendermaßen erreichbar:
Frau Marfiewicz: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Persönliche Sprechzeit: nach Vereinbarung (bitte im Sekretariat melden)
Frau Ohrt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0177 / 8307684
Persönliche Sprechzeit:
Mittwoch 20.05.2020: 8.30 - 9.30 Uhr (bitte im Sekretariat melden)
Montag 25.05.2020: 8 - 9 Uhr (bitte im Sekretariat melden)
Dienstag 26.05.2020: 8.30 - 9.30 Uhr (bitte im Sekretariat melden)
Mittwoch 27.05.2020: 8 - 9 Uhr (bitte im Sekretariat melden)
Donnerstag 28.05.2020: 10.30 - 11.30 Uhr (bitte im Sekretariat melden)
Weitere Termine nach Vereinbarung möglich
Es besteht auch die Möglichkeit mit uns Kontakt über das Sekretariat aufzunehmen:
Sekretariat: 02324 / 683190

Weitere mögliche Ratgeber für Dich oder Deine Eltern könnten sein:

Hilfsangebote des Bundesfamilienministeriums

 116 111
 Mo - Fr 14.00 bis 20.00 Uhr
 Nummer gegen Kummer
 für Kinder und Jugendliche
 0800 111 0550
 Mo - Fr 9.00 bis 11.00 Uhr
 Di und Do 17.00 bis 19.00 Uhr
 Nummer gegen Kummer 
 für Eltern

 0800 22 55 530
 Mo, Mi und Fr 9.00 bis 14.00 Uhr
 Di und Do 15.00 bis 20.00 Uhr

 Hilfetelefon
 "Sexueller Missbrauch"
 https://nina-info.de/save-me-online//  Online-Beratung für
 Jugendliche zu Cybermobbing,
 sexueller Belästigung etc.
 http://www.jugendnotmail.de  Online-Beratung für
 Jugendliche bis 19 Jahren zu
 unterschiedlichen Themen

Telefonseelsorge – anonym-rund um die Uhr
0800 / 111 0 111
0800 / 111 0 222
Regionale Schulberatungsstelle des Ennepe-Ruhr-Kreises
Sekretariat: 02332/544 150
Mo, Di, Do: 8.30 –15.30 Uhr
Mi, Fr: 8.30 –12.00 Uhr
Termine nach Vereinbarung
Das Beratungsangebot ist freiwillig und kostenlos.
Die Mitarbeiter/-innen der Schulberatungsstelle unterliegen der Schweigepflicht.

Beratungsangebot Caritas
Es gibt ein Beratungsangebot der Caritas rund um das Thema „Sucht“ für Kinder und Jugendliche:
Alleine mit Deinen Problemen? – Darüber reden hilft!
Du kannst uns anrufen oder eine E-Mail schreiben.
Wir unterliegen der Schweigepflicht, das heißt, wir dürfen das, was Du uns anvertraust, nicht weitergeben.
Wenn Du in Hattingen oder Sprockhövel wohnst, erreichst Du uns von
Mo – Fr von 9 – 12 und Mo – Do von 13 – 16 Uhr (Hattingen)
unter 02324 – 92560 und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Das Angebot ist kostenfrei, es könnten aber Telefongebühren anfallen.
Wenn Du Deine Nummer hinterlässt (z.B. in der E-Mail), rufen wir Dich schnellstmöglich zurück.

Hilfsangebote des Fachbereichs  Kinder, Jugend und Familie der Stadt Hattingen

 02324-24306
 Mo - Fr 8.30 bis 12.30 Uhr
 Di 14.00 bis 18.00 Uhr
 Do 14.00 bis 16.00 Uhr
 Telefonsprechstunde
 Erziehungsberatungsstelle
 02324-204 4242
 Mo, Di, Do 8.30 bis 15.30 Uhr
 Fr 8.30 bis 12.00 Uhr
 Mi geschlossen
 Erziehungshilfe:
 Allgemeiner Sozialer Dienst
 der Stadt Hattingen
 02324 9166-6000
 Polizeiwache Hattingen
 Außerhalb der Bürozeiten
 des Allgemeinen sozialen Dienstes
 wenden Sie sich in Fällen von akuter
 Kindeswohlgefährsdung an die
 örtliche Polizeidienststelle!